Forderungen einziehen – aber richtig!

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Zivilrecht

Sie haben gegenüber jemandem eine Forderung, etwa aus einem Vertrag, und wollen zu deren Durchsetzung einen Anwalt beauftragen? Diese alltägliche Situation kann zu unangenehmen Kosten führen. Durch die Beauftragung eines Anwalts entstehen Kosten auf denen Sie sicherlich nicht „sitzen bleiben“ wollen. Diese Anwaltskosten können bei einem Forderungseinzug in der Regel aber nur dann gegenüber dem […]

Für die EC-Karte doppelt zahlen?

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Aus der Rechtsprechung, Zivilrecht

BGH, Urteil des XI. Zivilsenats vom 20.10.2015 , Az.: XI ZR 166/14:   „Entgeltklauseln für die Ausstellung einer Ersatzkarte in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einer Bank sind unwirksam“   Kurz mal nicht hingesehen oder die Tasche mit Portmonee im Bus liegen lassen und schon ist es passiert. Nicht nur das Bargeld, sondern auch die EC-Karte hat sich […]

Ist der Spatz in der Hand wirklich besser als die Taube auf dem Dach?

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Aus der Rechtsprechung, Zivilrecht

Oder kann man beides haben, wenn es einem zusteht? OLG Düsseldorf, Urteil vom 01.10.2015, Az.: I-22 U 48/15, 22 U 48/15: „Die Einlösung eines Schecks über einen Teilbetrag einer zuvor gestellten Forderung enthält jedenfalls dann keinen (konkludenten) Verzicht auf den weiteren Teilbetrag, wenn sich aus einem Widerspruch bzw. den sonstigen Umständen das Fehlen eines Annahmewillens […]