Verwaltungsrecht – Was ist das eigentlich

Gerne wollen wir Ihnen hiermit näher erläutern, was eigentlich unter dem Begriff Verwaltungsrecht gemeint ist und was ein Rechtsanwalt in Göttingen für Sie im Verwaltungsrecht tun kann. So fällt es Ihnen unter Umständen leichter, einen Anwalt zu finden, der für Sie in einem Teilbereich des Verwaltungsrechts tätig werden kann.

 

In der Tat ist der Begriff des Verwaltungsrechts unter „Nicht-Juristen“ nicht unbedingt sehr geläufig. So ist man bereits mit der Frage an uns herangetreten, ob es sich hierbei etwa um rechtliche Angelegenheit der Betriebsverwaltung, also Rechnungslegung, Buchhaltung und/oder Forderungseinzug (geläufiger: Inkasso) handele.

Diese oder weitere Fragen, die uns hinsichtlich des Begriffs Verwaltungsrechts entgegengebracht werden, sind dabei äußerst hilfreich. Zeigen Sie doch, in welchen Bereichen Aufklärungsbedarf besteht und weitergehende Erläuterungen für Mandanten notwendig ist, an die sich unsere Rechtsdienstleistungen als Anwälte in Göttingen schließlich richten.

Anwälten, die seit Beginn des Studiums mit dem Begriff Verwaltungsrecht vertraut sind oder überhaupt ständig mit Rechtsbegriffen zu tun haben, entgeht dabei häufig, dass sie mit Ihren Begrifflichkeiten und „abgehobener Rechtssprache“ Ihr Gegenüber nicht erreichen und nicht verstanden werden. Oder viel schlimmer, von Ihren Mandanten missverstanden werden.    

 

Dies ist nicht unser Ansatz. Vielmehr ist es uns ein Anliegen, gemeinsam mit unseren Mandanten den an uns herangetragenen Sachverhalt zu erörtern und einen Lösungsansatz zu entwickeln. Dabei ist natürlich erste Voraussetzung, dass diejenige Person, die ein rechtliches Anliegen im Bereich des Verwaltungsrecht hat, diese auch dem Verwaltungsrecht zuordnen und in der Folge, sich an Rechtsanwälte in Göttingen wenden kann, die im Bereich des Verwaltungsrechts tätig sind.

 

Oftmals wird dabei eher das konkrete Rechtsgebiet benannt, in dem jemand derzeit (rechtliche) Probleme hat oder einfach rechtlichen Rat benötigt.

 

So etwa im:

- Ausländer- und Aufenthaltsrecht

- Bauchrecht

- Polizei- und Ordnungsrecht

- Prüfungsrecht

- Schulrecht

- Straßenrecht

oder in vielen anderen Bereichen, in denen der Bürger mit der öffentlichen Verwaltung in Kontakt tritt.

 

All diese unterschiedlichen Rechtsgebiete haben eine Gemeinsamkeit. Sie sind nämlich sämtlich Teilbereiche des Verwaltungsrechts, in denen wir als Anwälte in Göttingen für Sie tätig werden können.

Das Grundprinzip ist dabei überwiegend immer das Gleiche. Sie als Bürger treffen auf eine Behörde oder öffentliche Anstalt. Kurz gesagt, Sie haben es plötzlich mit der Staatsmacht zu tun, die sich unglücklicherweise oftmals genauso Verhält wie es ihr Name verspricht, nämlich mit aller Macht des Staates.

 

In allen diesen Fällen ist das anzuwendende Recht, das sog. Verwaltungsrecht oder auch öffentliches Recht.

 

Dabei hat der Gesetzgeber Normen und Gesetze geschaffen, die auf alle Teilbereiche des Verwaltungsrechts angewendet werden. Das bedeutet, egal um welchen speziellen Bereich des Verwaltungsrechts es sich nun tatsächlich handeln sollte, das Grundschema, welches wir Anwälte zur Lösung eines Falles anwenden, bleibt für jedes noch so spezielle Rechtsgebiet immer gleich. So gelingt es uns, sich schnell und effizient auch in die entlegensten Winkel des Rechtsgebietes Verwaltungsrecht einzuarbeiten und Lösungen für Fallgestaltungen zu erarbeiten, von denen man, und das soll ja auch mal vorkommen, vorher noch nichts gehört hat.

 

Zu diesem Grundschema hinzu kommen dann die jeweiligen Gesetze, die für das jeweilige Teilgebiet des Verwaltungsrechts konkret anzuwenden sind, oder wie wir Juristen sagen: einschlägig sind.

 

Beispielsweise Im Polizei und Ordnungsrecht das Nds. Sicherheits- und Ordnungsgesetz (SOG) oder im Baurecht das Baugesetzbuch (BauGB) in Verbindung mit den jeweiligen Landesnormen. Im Ausländer- und Aufenthaltsrecht kommen dabei hauptsächlich das Aufenthaltsgesetz (AufenthG) und das Freizügigkeitsgesetz (FreizügG / Eu) zur Anwendung.

 

Den jeweiligen Rechtsschutz erhalten Sie im Verwaltungsrecht dann im Rahmen eines Widerspruchsverfahrens oder man muss gerichtliche Hilfe vor dem Verwaltungsrecht in Anspruch nehmen.

 

Das Verwaltungsreicht in Göttingen finden Sie unter folgender Anschrift:

 

Verwaltungsgericht Göttingen

Berliner Straße 4

37073 Göttingen

 

(Für alle ortsansässigen Göttinger: Gericht ist nicht die Discothek „Savoy“, allerdings direkt darüber)

 

Sofern man sich gegen einen ablehnenden Bescheid oder gegen eine Forderung einer Verwaltungsbehörde zu Wehr setzen möchte, gilt es jedoch, zügig zu handeln oder sich schnell um rechtlichen Beistand zu bemühen. Oftmals laufen Fristen (in der Regel 1 Monat), in denen entweder Widerspruch bei der Verwaltungsbehörde einzulegen oder Klage vor dem Verwaltungsgericht zu erheben ist.

 

Wir hoffen, Ihnen hiermit den Begriff des Verwaltungsrechts näher gebracht und zum Verständnis dieses Rechtsbegriffs beigetraten zu haben.

 

Sollten weitere Fragen bestehen, nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf. Wir beraten Sie gern.

Ihr Ansprechpartner:
Rechtsanwalt Joschka Küsters Göttingen
Rechtsanwalt Küsters